Generalni konzulat RS Muenchen /Slowenen in Bayern und Baden-Württemberg /

Slowenen in Bayern und Baden-Württemberg

In der Bundesrepublik Deutschland lebt und arbeitet eine größere Anzahl von Slowenen – Aussiedler und Gastarbeiter. Ihre Zahl auf dem Gesamtgebiet der Bundesrepublik wird auf zwischen 30 und 40 Tausend geschätzt, von denen mehr als die Hälfte in Bayern und Baden-Württemberg lebt.  

Sie sind in zahlreichen Vereinen organisiert, einige von denen bestehen schon seit 30 Jahren. Die Mitglieder der Vereine sind hauptsächlich in kulturellen, Volkstanz- und anderen geselligen Bereichen aktiv. Außerdem sind in der Bundesrepublik Deutschland elf slowenische katholische Missionen tätig. Sie alle stellen eine bedeutende Verbindung zur Heimat dar, wobei ihnen ferner eine wichtige Rolle in der Pflege des Ansehens Sloweniens sowie beim Erhalt unserer gemeinsamen Geschichte, Überlieferung und Sprache zukommt. Jedes Jahr wird ein Treffen von Vertretern der slowenischen Vereine, katholischen Missionen, Slowenisch-Lehrern, Sozialarbeitern und Vertretern der slowenischen Folklore aus der gesamten Bundesrepublik Deutschland, das von allen Teilnehmern sehr begrüßt wird, sowie die so genannte Folkloriade organisiert, bei der sich ein Mal pro Jahr alle Folklorevereine treffen und auftreten. 

Gemäß Art. 5 der Verfassung hat Slowenien für den Erhalt des Kulturerbes der Slowenen in Deutschland Sorge zu tragen. Das Wirken der slowenischen Vereine und Organisationen wird finanziell durch das Amt der Republik Slowenien für Slowenen im Ausland im Rahmen des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Republik Slowenien unterstützt.

Das Generalkonsulat der Republik Slowenien in München arbeitet mit Slowenen in Süddeutschland, die im Rahmen des Koordinierungsausschusses der slowenischen Vereine Süddeutschlands organisiert sind, hervorragend zusammen.

Informationen über einzelne Vereine, Koordinierung und Nachrichten finden Sie auf der Internetseite: koslovenija.wordpress.com

Wichtige Links: